Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Benötigen Sie Hilfe?

Heilpraxis & Coaching      
Jutta Gent-Emmert

Belchenstraße 4   
 
68753 Waghäusel

Tel. 07254-953572   

E-Mail: praxis@gentemmert.de


Rufen Sie mich an oder
senden Sie mir eine                                         Nachricht.


Persönliche Beratung

Sich beraten zu lassen, ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.

mehr...


Angebote für Firmen

Bei Problemen den Kopf in den Sand zu stecken, hilft nicht weiter. Zufriedene Mitarbeiter sorgen auch für glückliche Arbeitgeber!

mehr...

                   

DORN-Therapie und BREUSS-Massage

Vom Luxus des Einfachen.

Mit der Dorn-Methode können Schmerzen beseitigt und die Beweglichkeit verbessert werden. Sie ist frei von ungewollten Nebenwirkungen. Diese Methode ist eine manuelle Therapie. Medikamente und Geräte sind nicht notwendig. Vielmehr benötigt es eine sanfte, gefühlvolle aber auch kraftvolle Art verrutschte Wirbel und Gelenke sowie das schiefe Becken wieder an den richtigen Platz zurückzuschieben.

Oftmals ist es wichtig, zu kontrollieren, ob das Knochengerüst am Körper ausgeglichen ist und es gegebenenfalls zu korrigieren. Andere Therapien lassen sich sehr gut mit der Dorn-Methode kombinieren. Idealerweise wird keine weitere Therapie benötigt.

Die Breuss-Massage im Wirbelsäulenbereich ist einerseits eine ideale Vorbereitung für die Dorn-Therapie, andererseits auch danach, um die Wirbelsäule noch mehr zu strecken und somit die Bandscheiben zu entlasten.

Eine Behandlung nach der Methode Dorn kann nicht bei „frischen“ Verletzungen, etwas durch einen Unfall verursacht, angewendet werden. Hier muss diagnostisch abgeklärt werden, ob eine Wirbelverletzung vorliegt.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?